Willkommen bei der ASF

Wir laden Sie zu einem virtuellen Rundgang ein. Schauen Sie auch in unserem –>>Online-Shop vorbei, dort können Sie alle unsere zur Zeit lieferbaren Publikationen bestellen.

ASF_002

Und falls Sie noch Fragen haben, Sie erreichen uns per E-Mail, die Kontaktdaten finden Sie –>>hier.


Roland Paul – Über die Auswanderung aus der Pfalz, dem Hunsrück und der Saarregion nach Brasilien im 19. Jahrhundert

Vortrag am 27. Juni 2017 – hier gibt es weitere Informationen

Zur Person: Roland Paul (* 3. Februar 1951 in Landstuhl) ist ein deutscher Historiker und Volkskundler.

Roland Paul ist in Steinwenden aufgewachsen und besuchte Schulen in Landstuhl bzw. Kaiserslautern. Ab 1971 studierte er zunächst an der Erziehungswissenschaftlichen Hochschule Rheinland-Pfalz (EWH) in Landau die Fächer Deutsch, Geschichte und Soziologie und schloss das Studium mit dem Staatsexamen für den Schuldienst ab. Im Anschluss studierte er an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Deutsche Volkskunde und Geschichte. Nach dem 2. Staatsexamen im Jahre 1978 arbeitete Paul zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Heimatstelle Pfalz in Kaiserslautern, die später in Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde umbenannt wurde. Als Direktor dieses Instituts ging er 2016 in den Ruhestand. (Quelle: Wikipedia)


Und das schreibt die Presse nach unserer Veranstaltung
(SZ vom 13. September 2016)

sz_160913_nachbericht-asf50-jahre


Bericht aus der Saarbrücker Zeitung vom 8. September 2016 zur Ausstellung und Feier in Blieskastel

sz_160908_blieskastel