Roland Geiger: Lenchen Demuth – aus dem Leben der Haushälterin von Karl Marx

Wann:
31. Juli 2018 um 17:30
2018-07-31T17:30:00+02:00
2018-07-31T17:45:00+02:00
Wo:
Landesarchiv Saarbrücken (Benutzersaal)
Dudweilerstraße 1
66133 Saarbrücken
Deutschland
Preis:
Kostenlos

Photo: Wikimedia (CC)

Helene Demuth spielte mit Karl Marx Schach und führte seiner Familie den Haushalt. Sie wurde geboren in St. Wendel und wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Ihre Heimat vergaß sie nie, doch ihr Grab fand sie in der Fremde. Eine Spurensuche.

Das undatierte Foto links zeigt Helene Demuth, die Haushälterin von Jenny und Karl Marx.

Marx und sie hatten eine Liebesaffäre, sie wurde schwanger und bekam einen Sohn, Frederick. Erst nach dem Tod von Karl Marx lüftete sein enger Freund Engels das Geheimnis um die Vaterschaft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.