Hans Joachim KÜHN: Der Untergang des Westrichs im September 1635

Wann:
30. August 2016 um 17:30 – 19:00
2016-08-30T17:30:00+02:00
2016-08-30T19:00:00+02:00
Wo:
Lesesaal des Landesarchivs Saarbrücken
Dudweilerstraße 1
66133 Saarbrücken
Deutschland
Preis:
Kostenlos

Der Dreißigjährige Krieg bedeutete für Deutschland eine Katastrophe von bislang unbekanntem Ausmaß. Vor allem haben Landstriche in der Pfalz, im Hunsrück, an der Saar und in Deutschlothringen sehr gelitten. Der Referent skizziert zunächst die aktuelle Sichtweise des Dreißigjährigen Krieges in der neueren Forschung. Danach beleuchtet er insbesondere die Kriegsereignisse in unserer Region im Jahr 1635 und ihre verheerenden Folgen und geht außerdem auch auf bisher unbekannte Quellen und Eigenarten der älteren regionalhistorischen Literatur ein.


Kommentare

Hans Joachim KÜHN: Der Untergang des Westrichs im September 1635 — 2 Kommentare

  1. Lieber Herr Kühn,

    werden Sie Ihren (sicher hochinteressanten) Vortrag im Internet oder sonstwo veröffentlichen?

    Ist Ihre Darstellung insgesamt historisch oder konnten Sie dabei auch auf einzelne Personen oder Familien eingehen?

    Mit freundlichem Gruß
    Karina Kulbach-Fricke
    (Verfasserin des Familienbuchs Blickweiler)

    • Liebe Frau Kulbach-Fricke,

      … da Herr Kühn hier keinen Zugang hat, lasse ich Ihren Kommentar an ihn weiterleiten.
      BTW – im Moment lese ich gerade ihren 3. Band – Die Tuchhändlerin von Köln. Ich bin begeistert.

      Werner Cappel (Webmaster)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.