Roland Geiger: Feldpostnummer 16920E

Wann:
25. August 2020 um 17:30
2020-08-25T17:30:00+02:00
2020-08-25T17:45:00+02:00
Wo:
Lesesaal des Landesarchivs des Saarlandes
Dudweilerstraße 1
66133 Saarbrücken
Deutschland
Preis:
Kostenlos

Feldpostkarte mit der Feldpostnummer #31795; entsprechend dem Pionierbataillon 196 der 100. Jäger-Division (Wehrmacht)

1957 wendet sich eine Frau aus Berlin an Angehörige einer Einheit, die nicht lange zuvor aus russischer Kriegsgefangenschaft zurückkehrten. Sie sind ihre letzte Hoffnung, etwas über das Schicksal ihres Sohnes herauszufinden, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs verloren ging.

Ein Vortrag mit Lichtbildern von Roland Geiger, dem der Brief der verzweifelten Mutter 60 Jahre später in die Hände fiel.

Am Dienstag, 25. August 2020, um 17.30 Uhr im Lesesaal des Landesarchivs Saarbrücken-Scheidt im Rahmen der Monatstreffen der Arbeitsgemeinschaft für Saarländische Familienforschung (ASF).

Mitglieder wie Gäste sind herzlich eingeladen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.