Roland Geiger Von der standesamtlichen Ehe im 19ten Jahrhundert

Wann:
28. Januar 2020 um 17:30
2020-01-28T17:30:00+01:00
2020-01-28T17:45:00+01:00
Wo:
Lesesaal des Landesarchivs des Saarlandes
Dudweilerstraße 1
66133 Saarbrücken
Deutschland
Preis:
Kostenlos

Roland Geiger: Von der standesamtlichen Ehe im 19ten Jahrhundert

Ende des 18ten Jahrhunderts besetzten die Franzosen im Zuge ihrer Revolution u.a.  Auch das Amt St. Wendel, das damals zum Kurfürstentum Trier gehörte. Als sie 20 Jahre später wieder abzogen, ließen sie ein wichtiges Instrument zurück, dessen wir Familienforscher uns auch heute noch gern bedienen, der Zivilstandsregister.

Der Vortrag von Roland Geiger beschäftigt sich mit einem Aspekt der in diesen Registern behandelten Sachverhalte, der Ehe. Nach einem kurzen historischen Abriß stellt er die Unterlagen und ihre Inhalte vor und läßt dabei verschiedene Hintergründe nicht zu kurz kommen.

Am nächsten Dienstag, 28ter Januar 2020, ab 17.20 Uhr im Lesesaal des Landesarchivs Saarbrücken-Scheidt im Rahmen der Monatstreffen der Arbeitsgemeinschaft für Saarländische Familienforschung (ASF).

Gäste sind stets willkommen. Der Eintritt ist frei.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.